NEWS  

Absolut Zürich vs Knights 4:4 (0:2/1:0/3:2)

Nach der Start Niederlage wollten die Ritter besser in das zweite Meisterschaftsspiel starten. Jedoch waren die ersten Minuten von der Nervosität geprägt, so dominierte Absolut die ersten Minuten. Die neu zusammen gewürfelten Sturmlinien fanden immer besser ins Spiel und erzielten die ersten zwei Tore, so konnten die Ritter mit der Führung in die erste Drittelspause.

Das zweite Drittel war geprägt von sehr viel Kampf, Emotionen und vielen kleinen Strafen auf beiden Seiten. Das einzige Tor im zweiten Abschnitt gelang dem Heimteam.

Nach einer kurzen Verschnaufpause gingen beide Teams voll motiviert auf den Gletscher. Die Ritter konnten schnell den zwei Tore Vorsprung wieder herstellen. In doppelter Überzahl gelang dem Heimteam der Anschlusstreffer, wenig später konnten sie den Ausgleich erzielen. Nach der Hälfte des Schlussdrittels jubelten die Ritter zum vierten mal und führten wieder mit einem Tor Vorsprung. Die Freude war nur von kurzer Dauer, dem Heimteam gelang in Unterzahl der Ausgleich und somit der Endstand.

Das Rückspiel findet bereits am kommenden Dienstag in Bäretswil statt.

ARCHIV

ARCHIV

AKTUELL

Copyright © 2020 Bubikon-Wolfhausen Knights. Alle Rechte vorbehalten.