NEWS  

Black Kwaks vs Knights 2:13 (0:5/0:4/2:4)


Nach der Niederlage gegen die Pinguins wollten die Ritter eine Reaktion zeigen.

Die Ansage vom Pascal in der Kabine war deutlich und wir wollten unser gewohntes Spiel spielen. Das Einwärmen war wie immer, einige hatten den Kopf noch in der Garderobe oder schon zuhause im Bett.

Der Gegner stand mit nur acht Feldspielern auf dem Eis.

Die Ritter versuchten von Anfang an früh anzugreifen und so den Gegner nie ins Spiel kommen zu lassen. Dies gelang gut und die Ritter konnten vor der ersten Pause einige Tore erzielen (die Verfasser sind sich nicht sicher, vier oder fünf).

Im zweiten Drittel wollten wir weiter viel Druck ausüben und Tore erzielen. Die Black Kwaks konnten mit einigen Konter Chancen vor unser Tor kommen, Simi parierte diese Schüsse und hielt die 0.

Weiter ging es im dritten Abschnitt. Der Gegner riskierte mehr und so kamen sie zu mehreren Chancen. Dies bedeutete das wir mehr Freiheiten in unserer Angriffszone hatten und schöne Spielzüge vor dem Gegnerischen Tor herausspielen und verwerten konnten. Auch der Gegner ging nicht leer aus. Ein langer Pass hinter die Ritter Abwehr und der Stürmer der Black Kwaks konnte alleine aufs Tor ziehen und Simi bezwingen.

Bis zur Schlusssirene schossen die Ritter noch einige Tore. Der Gegner bekam noch einen Penalty zugesprochen, denn der Stürmer souverän verwertete.

Besten Dank dem Gegner für das faire Spiel.

Es stehen die letzten zwei Saisonspiele auf dem Programm. Am Mittwoch gegen die Gladiators können sich die Ritter den Aufstieg in die ZEP B sichern. Wir freuen uns auf ein spannendes Spitzenspiel.

Go Knight's!!

ARCHIV

ARCHIV

AKTUELL

Copyright © 2020 Bubikon-Wolfhausen Knights. Alle Rechte vorbehalten.