NEWS  

Knights vs Horgener Dolphins 3:5 (2:4/0:0/1:1)

Knappe Heimniederlage

Für das zweite Meisterschaftsspiel konnte Captain Dominik Gähwiler 12 Mitspieler in der Garderobe begrüssen. Nach dem ersten Meisterschaftssieg mit dezimiertem Kader waren alle top motiviert.

Die Knights wollten von Anfang an das Zepter in die Hand nehmen, dies gelang ihnen auch gut und schon in den ersten Minuten konnte Roger Stahl nach einem herrlichen Pass von Röme Colombo die verdiente Führung erzielen. Danach erwachten die Dolphins aus ihrem Schlaf und drehten auf, daraus resultierte innert Minuten eine vier zu eins Führung für die Delphine aus Horgen. Kurz vor der Sirene konnten die Ritter noch den Anschluss Treffer erzielen und es ging mit einem zwei Tore Rückstand in die erste Pause. Für das weitere Spiel nahmen sich die Ritter vor, dass Stellungsspiel konsequenter durch zu ziehen und die Manndeckung intensiver durch zu setzten.

Im zweiten Drittel hatten beide Mannschaften gute Torchancen, die alle von den Torhütern zu Nichte gemacht wurden. So Endete diese Drittel Torlos.

Im letzte Drittel wollten die Knights möglichst rasch den zwei Tore Vorsprung auf holen. So starteten sie mit viel Druck und versuchten vermehrt Schüsse auf den Gegnerischen Torhüter ab zu feuern. In einer Druckphase der Knights war es jedoch der Gegner der mit einem satten Weitschuss den Score erhöhte. Die Ritter liessen den Kopf nicht hängen und kämpften weiter. Kurz vor Schluss erzielte Roger Gerber mit einem schönen Handgelenkschuss den Anschlusstreffer, für mehr reichte es an diesem Abend nicht mehr. Die zwei Punkte nahmen die Horgener Dolphins verdient mit Nachhause.

Bereits am Samstag steht das nächste Spiel an und die Ritter wollen die nächsten Punkte ergattern.




ARCHIV

ARCHIV

AKTUELL

Copyright © 2020 Bubikon-Wolfhausen Knights. Alle Rechte vorbehalten.